Berichte 2017

                                    Weinachtsfeier 2017 der LG Sachsen-Anhalt

Am 18.11.2017 trafen sich die Mitglieder unserer Landesgruppe zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier bei Udo in Bad Lauchstädt.

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen fuhren wir nach Halle. Auf den Spuren seiner Kindheit führte uns unser Kassenwirt zum Naturkundemuseum Sachsen-Anhalts.

 

Es war extrem spannend, die historischen Fundstücke mit ihrer Geschichte und den Fundorten zu erkunden. Die Stadien der gesamten Menschheitsgeschiche in Sachsen-Anhalt waren so realistisch dargestellt, dass es für jeden Wissenswertes und Spannendes zu entdecken gab. Viele Gegenstände wurden in der Nähe unserer Wohnorte gefunden - das meiste davon war uns bisher unbekannt.

 

Lange nachdem wir wieder bei Udo waren, schwärmten wir noch vom Museumsbesuch.

 

Nach diesem Ausflug ließen wir den Tag gemütlich ausklingen. Es wurde gefeiert, gewichtelt und natürlich viel gequasselt. Wir wurden nicht müde, Anekdoten über unsere Vierbeiner zu erzählen und uns auszutauschen. Die gemeinsame Freude an unseren Hunden als Familienmitglieder ist meistens das Hauptthema bei unseren Treffen.

 

Für uns war es wieder sehr schön, dass wir uns trotz der stressigen Vorweihnachtszeit doch noch mal zusammen gefunden haben. Es hat Spaß gemacht uns auch in kleiner Runde zu treffen. Besonders haben wir uns gefreut, dass Gabi in diesem Jahr unserer Einladung folgen konnte.

 

Wir danken allen, die es geschafft haben doch recht kurzfristig an diesem Treffen teilzunehmen. Vor allem danken wir jedoch unserem Udo für seine Organisation und Herberge.   

 

  Sommertreffen 2017 der LG Sachsen-Anhalt

Am Freitag waren wir angereist um uns in gemütlicher Runde über Dies und Das auszutauschen.
      Nach einigen kleinen Hindernissen und trotz des eigenwilligen Wetters war es wieder ein schönes
Wochenende.  Das gemütliche Ambiente im Kunstgut Padapaya in Schorrentin und unsere gute Laune,
ließen dasnasse Wetter in den Hintergrund treten.
Die geplanten Ausflügen zur Kloster - und Schlossanlage Dargun und zum Kummerower See ließen wir uns auch nicht nehmen, schließlich gibt es nur schlechte Kleidung.  
Selbst vom Grillen konnte das Regenwetter die Männer nicht abhalten.
Alles in Allem hatten wir viel Spaß uns traten am Sonntag beim schönstem Wetter die Heimreise an.
 
 

 

 

 

Ausstellungsbericht 2017

13. Harzschau des NLC e.V am 18. Juni 2017 in Hecklingen

Am 18.06.2017 fand unsere 13. Harzschau, zum 8. Mal im Park des Hecklinger Stadtschloßes statt.
 
Wie schon in den letzten Jahren trafen sich die ersten Aussteller und die fleißigen Helfer unserer Landesgruppe am Vorabend zu einem gemeinsamen Abendbrot. Dabei konnten sich die Aussteller (besser gesagt die Vierbeiner) schon mal beschnuppern und die Herrchen sich kennenlernen oder wiedersehen. Es war eine sehr gesellige Runde und eine tolle Einstimmung auf die Schau am Folgetag.
 
Gemeldet waren 24 Hunde, mit Nachmeldungen und kurzfristigen Absagen sowie nicht erschienenen Hunden sind dann trotzdem insgesamt 24 Vierbeiner und deren Besitzer angereist.
Als Ringrichter hatten wir wieder Gabi eingeladen, die nicht nur die Landseer und Neufundländer richtete, sondern auch noch 3 ZEB´s machen musste. Dafür holte sie sich dann Peter Wenzel zur Verstärkung, ebenso bei der Beurteilung der Landseer- Junghündinnen und der Wahl des schönsten Hundes der Schau.
 
Aus allen anwesenden Neufundländern und Landseern wurde Abby von Sankt Anilo  zum Schönsten Neufi und Bertha vom Duvenecker Forst zum schönsten Landseer gewählt. Abby war 2012 schon mal in Hecklingen zum schönsten Neufundländer gewählt, hat es aber in diesem Jahr im Gegensatz zu damals auch zum „Schönsten Hund der Schau“ geschafft. Verdientermaßen, schließlich konnte sie wirklich mit ihren 10 Jahren allen die Schau stehlen.
 
Das Kinderhandling war mit 6 Teilnehmern auch wieder gut besucht.
 
Den Gutschein für eine Übernachtung mit Frühstück in einem Doppelzimmer des Stadtschlosses gewann Familie Hutschenreuther -  Herzlichen Glückwunsch!
 
Wieder mal hatten wir Glück mit dem Wetter. Bei schönstem Sonnenschein (manchmal waren auch schattenspendende Wolken zu sehen) und angenehmen Temperaturen hatten wir als einzigste Outdoorschau die optimalsten Bedingungen. 
 
Für die Aussteller gab es wieder ein Kaffeegedeck als Begrüßungs-geschenk und überhaupt war die Verpflegung durch das Team des Stadtschloßes wieder lecker und preislich ok. Auch der Besucher-strom der schaulustigen Einwohner war wieder beachtlich. Pünktlich zum Sonntagmorgen erschien auch unsere Vorankündigung in der hiesigen Zeitung und viele wollten einfach mal unsere tollen Hunde betrachten. Auch Besitzer von Landseern aus der Umgebung, die keinem Verein angehören, bzw. ihre Hunde von Hobbyzüchtern haben, präsentierten als Besucher ihre Vierbeiner und bestaunten unsere.
 
Kurz: wir sind rundum zufrieden mit unserer diesjährigen Harzschau!
 
Wir danken allen Ausstellern und den Helfern für die gelungene Veranstaltung. Mittlerweile können wir einen festen „Stamm“ auf unserer Ausstellung begrüßen, der uns auch immer wieder signalisiert, dass es bei uns eben einfach schön ist und familiär zugeht. Dafür nehmen wir uns auch gerne mal die Zeit für ein gemeinsames „Schwätzchen“.
 
Das ermutigt uns wieder die Strapazen und Kosten einer Hundeschau als kleinste Landesgruppe auf uns zu nehmen und so freuen wir uns schon im nächsten Jahr auf unsere 14. Ausstellung und hoffen, wir dürfen Euch dann wieder alle begrüßen!

 

weitere Bilder findest Ihr in der   Fotogaleriegalerie

 

schönster Hund der Schau
 
 und schönster Neufundländer
 

                     V1 - Hündin Abby von Sankt Anilo

                      Züchter:  Anita Engelhardt

                     Besitzer:  Christine Lückert 

 


 

schönster Landseer
 

                   V1 - Hündin  Bertha vom Duvenecker Forst 

                  Züchter: Wiebke Burmeister

                 Besitzer:  Sigrid Begemann


 

Mitgliederversammlung 25.02.2017 

 

Unsere Mitgliederversammlung fand in diesem Jahr in Bad Biebra statt.

Neben wichtigen Landesgruppen - Angelegenheiten, wurde Organisatorisches besprochen

und Termine festgelegt.

Als  wichtigster Termin wurde der 18.Juni 2017 für unsere Landesgruppenschau festgelegt.

 

Herzlichen Dank an Familie Bieling für die Gastfreunschaft